Januar 20, 2021

Was ist Merchandising?
Merchandising ist Englisch und bedeutet übersetzt Verkaufsförderung. Es umfasst alle Maßnahmen, um den Absatz eines Produktes, einer Marke oder einer Dienstleistung zu fördern. Merchandisings ist eine Form des Marketings.

Was ist das Ziel von Merchandising?
Durch Merchandising sollen die Kunden positiv in ihren Kaufentscheidungen beeinflusst werden. Die gezielten Maßnahmen sollen die Aufmerksamkeit der Kunden erregen und Kaufanreize schaffen. Die Kunden und Geschäftspartner verbinden mit dem Unternehmen oder eine Marke etwas Positives. Durch Merchandising wird das Vertrauen der Kunden gegenüber dem Unternehmen gestärkt.

Was sind Merchandising Maßnahmen?
Der Kreativität für mögliche Maßnahmen, um Kunden auf die Produkte, die Marke oder Dienstleistung aufmerksam zu machen, ist unbegrenzt.

Die verkaufsfördernden Maßnahmen können direkt durch den Händler erfolgen, indem beispielsweise Werbegeschenke wie kostenlose Proben oder Waren den Kunden vor Ort im Laden gegeben werden. Die Artikel müssen nicht zum eigentlichen Sortiment des Unternehmens gehören. Ist der Markenname auf dem geschenkten Artikel zu lesen, so prägt sich die Marke beim Kunden ein und er erinnert sich an das Unternehmen, wenn er das Produkt benutzt. Diese positive Verbindung wirkt verkaufsfördernd.

Ebenso gehört auch die Präsentation der Ware zu den verkaufsfördernden Maßnahmen. Das sogenannte Visual Merchandising zielt auf die optimale Präsentation von Artikeln beim Händler vor Ort im Laden oder auf der Website ab. Dabei sind vor allem Kunden die Zielgruppe, die sich zuerst orientieren müssen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Der Kunde wird durch Werbeschilder sowie die Gestaltung der Regale und der Platzierung der Ware angesprochen und zum Kauf animiert. Ein typisches Beispiel ist die Präsentation von Süßigkeiten für Kinder an der Kasse, die auf deren Augenhöhe ganz unten im Regal platziert werden.

Eine weitere Form des Merchandisings ist das Licensing. Beim Licensing fungieren Artikel oder Personen als Werbe- und Imageträger. Der Unterschied ist jedoch, dass diese unter der Lizenz des jeweiligen Unternehmens stehen. Der Kunde verbindet diese Merchandisingartikel mit dem Unternehmen oder einer Marke. Typische Beispiele sind Fanartikel wie Kleidung oder Tassen, auf denen der Markenname abgebildet ist oder Spielfiguren zu einem Kinofilm z. B. die Eiskönigin. Zum einen wird durch diese Maßnahme ein Produkt, beispielsweise ein Film, beworben. Zum anderen werden zusätzliche Einnahmen durch den Verkauf der Artikel generiert.

Worauf muss man bei Merchandisingmaßnahmen achten?
Typische Merchandisingartikel sind Kugelschreiber, Schlüsselbänder oder USB-Sticks. Bei der Wahl des Merchandisingartikels empfehlen wir Ihnen darauf zu achten, dass diese gut im Alltag zu verwenden sind. Der Firmenname sollte während des Gebrauchs sichtbar sein. So kann beispielsweise ein Einkaufsbeutel mit einem Logo nicht nur den Besitzer an das Unternehmen erinnern, sondern auch noch potenzielle Kunden, die den Werbeträger sehen. Der weitere Vorteil ist, dass dieser Effekt nicht nur eine Momentaufnahme ist, sondern langfristig bei jeder Verwendung des Beutels ein Erinnerungseffekt eintritt. Voraussetzung dafür ist, dass die Werbegeschenke auch optisch ansprechend sind und einen praktischen Nutzen haben. Um keine Merchandisingartikel zu verschwenden, sollten sie zum Unternehmen passen. Achten Sie des Weiteren auch auf gute Qualität der Artikel. Schließlich repräsentieren diese ihr Unternehmen. Lassen Sie sich daher unbedingt von unseren Profis beraten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Ihre teuer produzierten Merchandisingartikel zu Streuartikeln werden, die der Kunde nicht wertschätzt.

Ferner ist Merchandising langfristig nur erfolgreich und profitabel, wenn es zur Unternehmensstrategie und zu den unternehmensinternen Prozessen und Strukturen passt. Mit professioneller Unterstützung durch unsere Berater können wir ein Merchandisingkonzept erstellen, was auf Ihre Unternehmensziele abgestimmt ist und deren Erreichung unterstützt und sich anpasst z. B. wenn Sie stark expandieren.

Ein Unternehmen präsentiert sich nicht nur vor Ort, sondern auch im Internet. Die Unternehmenshomepage ist die wichtigste und häufig erste Informationsquelle für Kunden. Der große Vorteil ist, dass ein Unternehmen hier einen sehr guten ersten Eindruck vermitteln und die Aufmerksamkeit der Kunden gezielt steuern kann. Damit der Onlineauftritt perfekt gelingt und sich positiv auf das Unternehmen ausstrahlt, empfiehlt sich auch hier unbedingt, Profis aus unserem Team zurate zu ziehen. Dann ist gewährleistet, dass Sie Ihre Marke oder Ihr Unternehmen ideal präsentiert.

Für ein gelungenes Merchandising ist die Definition der Zielgruppe entscheidend. Welche Kunden möchten Sie ansprechen? Jede Zielgruppe reagiert auf andere Anreize. Es ist wichtig, diese zu kennen und die Kunden emotional zu binden. Schaffen Sie für Ihre Kunden beispielsweise ein Einkaufserlebnis. Die Kunden sollen in diesem Fall nicht nur ein Sofa erwerben, sondern sich beim Einkaufsbummel durch das Möbelhaus wohlfühlen und das Gefühl bekommen, dass sie sich in ihrem eigenen Wohnzimmer bewegen. Dieses schöne Gefühl verbinden sie dann mit dem Unternehmen.

Was sind die Vorteile von Merchandising?
Die positive Wirkung des Merchandisings ist das Zugehörigkeitsgefühl der Kunden zu einer Marke. Ein perfekt abgestimmtes Merchandisingsortiment mit dem Grundprodukt des Unternehmens kann nicht nur zur Steigerung der Absatzzahlen führen, sondern auch zur Erhöhung des Verkaufspreises, da der Wert der Marke steigt.

Menschen. Marken. Merchandise.
Holen Sie sich jetzt einen kostenlosen persönlichen Beratungstermin inkl. Produktpräsentation. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten, die am besten zu Ihrer Zielgruppe passen. Qualität und Wertigkeit für höchste Ansprüche. Melden Sie sich hier gleich für einen Termin an.

Fatmir Zuberi
Fatmir Zuberi



Vollständigen Artikel anzeigen

Einzelhandel - Beziehung zwischen Marketing und Merchandising
Einzelhandel - Beziehung zwischen Marketing und Merchandising

Juni 02, 2021

Im Einzelhandel kann Merchandising definiert werden als „Planen, Kaufen, Sortieren, Fördern, Platzieren und Einstellen...
Aktueller Trend: Nachhaltige Werbemittel
Aktueller Trend: Nachhaltige Werbemittel

Mai 17, 2021

Werbemittel sind seit Langem einer der effektivsten Wege, um Unternehmen im Gedächtnis der Kunden zu verankern. Dieser Trend hat sich durch den Wunsch für nachhaltige Produkte weiterentwickelt...
Do's und Don'ts im Werbeartikel Marketing
Do's und Don'ts im Werbeartikel Marketing

April 08, 2021

Werbeartikel erfreuten sich schon hoher Beliebtheit, lange bevor Online Marketing und Social Media Kanäle zum großen Geschäft wurden. Dennoch eignen sie sich heutzutage immer noch sehr gut...